Zur Startseite - Home
Wenn nicht jetzt, wann dann...?

Erzählcafé für NS-Verfolgte

Wir laden seit dem 30. Januar 2008 an jedem letzten Mittwoch im Monat im Gemeindehaus in der Neustädter Mariengemeinde um 15.30 Uhr zum Erzählcafé ein .

Nächste Termine: Mittwoch,  26.3., 30.4., 28.5., 25.6., ff.

Wer wir sind: ein Zusammenschluss unterschiedlicher Vereine, Gemeinden und Privatpersonen, die unter der Schirmherrschaft der Stadt Bielefeld dieses Angebot bereithalten:

Es arbeiten unter anderem mit und stehen zum Gespräch zur Verfügung:

  • Stiftungsbereich Altenhilfe Bethel, Frau Dipl.-Päd. Petra Knirsch
  • Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld, Frau Elena Egorova
  • Arbeitskreis Zwangsarbeit, Frau Merret Wohlrab
  • Verein Freunde u. Förderer d. Beckhof-Siedlung, Herr Diakon Artur Herrmann
  • Dokumentationsstätte Stalag 326, Herr Werner Busch
  • Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Herr Matthias Pohlig

Die Arbeitsgemeinschaft NS-Verfolgte in Bielefeld wird unterstützt vom „Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte". Förderung ist beantragt bei der „Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft".

Das Plakat und den zweisprachigen Flyer (deutsch, russisch) finden Sie >>>hier als pdf-Datei zum öffnen und speichern.

< zurück
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

   Besuchen Sie uns!
» Mehr Infos zur MyJob-Messe
Wir suchen Sie!

» Mach' doch mal den BoB*-Test mit uns ...

WIR SIND FÜR MENSCHEN DA, DIE UNSERE UNTERSTÜTZUNG BRAUCHEN.

Sind Sie dabei? » Mach' doch mal den BoB*-Test mit uns ...


Noch Plätze frei?

Über » diese Verlinkung
auf die Internet-Seiten
der Stadt Bielefeld er-
halten Sie genaue An-
gaben über freie Plätze
in Altenheimen in Biele-
feld und weitere Infor-
mationen.


Kurz vorgestellt ...

In diesem Infofilm zeigen wir Ihnen, wer wir sind, was wir machen und was wir Ihnen anbieten können. » mehr


Nützliche Links
Aktuelles
Ansprechpartner
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Geschäftsführung
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 
OK

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel