Zur Startseite - Home

Foto: für ein lebenswertes Alter...Für ein lebenswertes Alter...

In Würde altern...

Jeder Mensch ist einmalig und besitzt Gaben- unabhängig von seinen körperlichen oder geistigen Fähigkeiten. Autonomie und Selbständigkeit sollen solange wie möglich erhalten bleiben.

Wertschätzung erfahren...

drückt sich aus in der Wahrnehmung von Geborgenheit, Sicherheit und Verständnis. Dadurch können sich Menschen mit vielfältigen Prägungen begegnen, ihre Lebenserfahrungen austauschen, sich ihrer Überzeugungen vergewissern und miteinander ihren Horizont erweitern.

Individualität erleben können...

Rupert S., 78 Jahre alt, war so verwirrt, dass er seine Ehefrau nicht mehr erkannte, nachts nicht mehr schlief, und tagsüber nicht alleingelassen werden konnte, weil er orientierungslos auf die Straße lief und sich selbst gefährdete.

Heute lebt er im Haus ELIM in einem geschützten Wohnbereich zusammen mit anderen altersverwirrten Menschen. Seine Frau kann wieder ruhig schlafen und ihren normalen Lebensrhythmus aufnehmen. Sie besucht ihren Mann und kann sich ihm entspannt und liebevoll zuwenden.

Herr S. hat sich im Haus eingelebt, er hat schnell Kontakt zu seinen Mitbewohnern bekommen und kann seinen Alltag in einer Umgebung gestalten, die sich ganz auf seine Bedürfnisse eingestellt hat.

 

mehr > Das Leben pflegen.

      

   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

BildungsCamp 2017

» Dein Weg in die Zukunft
» 23. - 25. Okt 2017


Mehr zum Thema »

mehr > Das Leben pflegen.


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Aktuelles
Ansprechpartner
Kontaktformular
Aktuelles Bethel

 

Informationen
Geschäftsführung
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel